Startseite

Über uns

Offene Angebote

Drop In(klusive)

Café Klapperstorch

Elterncafé

Eltern-Kind-Gruppen

Kurse

wellcome

Beratung

Mütternotdienst

Angebote Hebammen

Veranstaltungskalender

Impressionen

Linkliste

Kontakt
61329  Besucher gesamt
1  Besucher online

Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 02.11.2017 • Frühstücken im Familienzentrum

In den Rämen des Familienzentrums, Steinweg 33, findet am Samstag 4. November, ab 9.30 Uhr ein Frühstück für die ganze Familie statt. Während die Kinder auf Matten spielen können, bleibt für die Eltern Zeit für Gespräche. Mitarbeiterin Ulrike Schmidt freut sich, auf am Wochenende einen Treffpunkt für Familien anbieten zu können. "So können Eltern ihren Frühstückskaffee auch mal in Ruhe und in netter Gesellschaft trinken." Angeboten wird ein ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 12.08.2017 • Ein Treff für zugezogene Eltern

Das Team des Familienzentrums mit Elternschule Schwalm-Eder startet am Montag, 14. August, mit einem neuen und umfangreichen Programm in das zweite Halbjahr 2017. Mit Unterstützung der Karl-Kübel-Stiftung gibt es küftig am Standort Homberg einen Nachmittagstreff für Familien mit kleinen Kindern, die aus anderen Ländern oder Städten zugezogen sind. Das Angebot nennt sich "Drop In(klusive)". Der neue Treffpunkt öffnet ab Montag wöchentlich von 15 bis 17 Uhr ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 09.03.2017 • Neuer Start im Löwenhof

Manche Umzüge dauern eine gefühlte Ewigkeit, andere sind in Windeseile erledigt. Für den Umzug des gemeinnützigen Vereins Familienzentrum und Elternschule Schwalm-Eder gelte laut der Vorsitzenden Inge Koch zweiteres. "Wir ziehen aus den Rämen in der Melsunger Straße in den ehemaligen Löwenhof an der Obertorstraße 5a. Dafür sind zwei Tage vorgesehen", sagt Inge Koch. Ein Umzugsteam kümmert sich um die Umzugskartons, die Mitarbeiter des ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 15.02.2017 • Unterstützung für Elternschule

Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützen der Kreistag und die Kreissparkasse Schwalm-Eder den Verein "Familienzentrum und Elternschule Schwalm-Eder". Seit elf Jahren ruft Michael Kreutzmann als Vorsitzender des Kreistages in der letzten Sitzung des Jahres zu einer Spende für soziale Zwecke auf. Damit eine staatliche Summe zusammenkommt, wird der Betrag immer aus Verfügungsmitteln des Kreistagsvorsitzenden sowie von Landrat ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 07.11.2016 • Kein Grund zum grummeln

"Es is nu ma, wies is", fasste Justus Riemenschneider am Ende seines Auftritts in der Homberger Stadthalle in typisch nordhessischer Art die Situation zusammen. Gewohnt grummelig kam der Kabarettist (Klarname Bernd Köhler) in seinem Kabarettprogramm daher, doch der Anlass seines Gastspiels war alles andere als ärgerlich. Seit 15 Jahren gibt es im Kreis den gemeinnützigen Verein "Familienzentrum und Elternschule Schwalm-Eder". Der Auftritt des Schwarzenberg-Theater ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 01.10.2016 • Kabarett hilft Elternschule

Das Schwarzenberg-Theater um den Melsunger Kabarettisten Bernd Köhler (alias Justus Riemenschneider) ist bekannt für seinen nordhessischen Humor und seine sprachlichen Raffinessen. Am Freitag, 4. November, gastiert die Truppe für eine Benefizveranstaltung unter dem Titel "Instrumen(d)ales" in der Homberger Stadthalle. Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr. Der Reinerlös ist für den Verein Familienzentrum und Elterschule gedacht, den es seit 15 Jahren ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 24.06.2016 • 1000 Euro für die Willkommens-Engel

Sie geben jungen Vätern und Müttern beim Start in das Familienleben Unterstützung: die Wellcome-Engel vom Familienzentrum und der Elternschule Schwalm-Eder. Damit sie auch weiterhin ihre ehrenamtliche Arbeit leisten können, brauchen sie finanzielle Unterstützung. Die gab es jetzt von der Heimatstiftung der VR-Bank Schwalm-Eder. Sie spendete 1050 Euro für das Wellcome-Projekt. Neun Wellcome-Engel gibt es derzeit. Sie helfen Eltern nach der Geburt... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 18.05.2016 • Zeit für die Mamas

In freundlicher Atmosphäre gemütlich frühstücken und dabei mit anderen Müttern ins Gespräch kommen - das ist jetzt auch in Fritzlar möglich. Dort gibt es jetzt auch ein Café Klapperstorch, im Frauen- und Familienzentrum FaFritz. Möglich wird das neue Angebot durch die Kooperation mit der Elternschule Schwalm-Eder, sagt FaFritz-Leiterin Mona Uchtmann-Haubrich. Die Fritzlarer hatten sich das lange gewünscht, sagt sie. Sozialpädagogin Nicole Löchel-Tschirner... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 29.02.2016 • Das Geld hilft den Kindern

Die Begeisterung über den finanziellen Zuschuss war so groß, dass Thomas Gille gar nicht anders konnte, als sich mit zu freuen: Der Sparkassendirektor der Kreissparkasse Schwalm-Eder überbrachte dem Familienzentrum und der Elternschule des Landkreises eine Spende in Höhe von 5000 Euro. Das Geld soll nun den vielen Angeboten zu gute kommen, die das Familienzentrum den Eltern und Kindern in der Region macht. Vor allem aber soll es... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 15.12.2015 • "Nicht alles auf einmal schenken"

Egal ob an Heiligabend das Christkind oder der Weihnachtsmann vorbeischaut: Geschenke sind für viele Eltern ein Reizthema, erklärt Martina Theis. Die Leiterin des Familienzentrums und Elternschule Schwalm-Eder gibt Tipps, wie Mama und Papa am besten mit den Wünschen der Kinder umgehen können. "Unsere Kinder wachsen in einer Welt voller Konsumangebote auf", sagt die 50-jährige. Sie kennen kein Maß. Das müssten die Erwachsenen vorgeben... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 10.12.2015 • Einfach mal loslassen

Die Wohnung muss geschmückt werden, die Verwandten warten auf leckere Plätzchen, und die Geschenke fehlen auch noch. Am Ende des Jahres ballen sich die Erwartungen von Familie und Freunden. Wie soll man das alles mit kleinen Kindern schaffen, fragen sich viele Eltern. Martina Theis, Leiterin des Familienzentrums und der Elternschule Schwalm-Eder, gibt Tipps. Auf Termine verzichten: Im Dezember ist sowieso viel zu erledigen. Muss die ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 16.10.2015 • Wie eine gute Tante

Das Baby schreit, das Geschwisterchen quengelt und der Besuch beim Kinderarzt steht an. Gerade im ersten Jahr nach der Geburt sind junge Mütter oft überlastet und Hilfe ist fern. Das weiß auch die Leiterin der Elternschule, Martina Theis. Um Mütter und Väter zu unterstützen, startet die Elternschule ein neues Angebot, bei dem Ehrenamtliche sich im ersten Jahr nach der Geburt zeitweise um eine Familie kümmern. Praktische Hilfe nach der Geburt heißt das ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 22.07.2015 • Ein Netz ohne Löcher

Es dauert noch ein bisschen, bis das Familienzentrum und die Elternschule Schwalm-Eder wieder ein neues Programm auflegen: Erst nach den Ferien, am 7. September, geht es dort weiter. Doch um den Abschied zu erleichtern, trafen sich jetzt die Familien beim großen Sommerfest. Es war einiges los auf dem Gelände der ehemaligen Klinik in Homberg, auf dem das Familienzentrum seine Räme hat. Leiterin Martina Theis eröffnete das Fest, bei dem Kinder ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 24.11.2014 • Kinder und was dann?

Im Alltag mit Kindern sehen sich Eltern stets vor neuen Herausforderungen. Der Verein Familienzentrum und Elternschule Schwalm-Eder in Ziegenhain, im Steinweg 33, bietet Beratungs-, Bildungs- und Unterstützungsangebote sowie offene Treffen für Eltern an. Dazu treffen sich die Eltern montags im "Café Klapperstorch". Aufgrund der hohen Nachfrage will das Familienzentrum sein Angebote erweitern. Ab Freitag, 28. November, findet jeden Freitag ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 01.10.2014 • Früh genug Hilfe holen

Wenn das Baby viel schreit, weil es über Monate Koliken hat, kann das anstrengend für Eltern werden und eine junge Mutter schon Mal an den Rand der Verzweifelung bringen. Wenn dann keiner da ist, der einem das Kind mal abnimmt, braucht es Hilfe. Für solche Fälle gibt es seit zwei Jahren das Programm frühe Hilfen vom Landkreis. Dort können Eltern Angebote wie Notmütter in Anspruch nehmen und sich bei der Erziehung ihrer Babys beraten lassen ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 20.09.2014 • Was Babys gerne essen

Wie lange soll ich stillen? Woran erkenne ich, dass mein Kind für seinen ersten Brei bereit ist? Welche Lebensmittel darf ich ihm dann geben? Diese Fragen standen jüngst in Mittelpunkt einer eintägigen Schulung, an der Hebammen, Pädagoginnen, Notmütter, Tagesmütter, Spielgruppenleiterinnen und Ernährungsberaterinnen im Familienzentrum Schwalm-Eder in Homberg teilnahmen. Die Teilnehmerinnen erhielten dabei das nötige Wissen, um junge Familien individuell ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 01.08.2014 • Elternschule: Trauer um Gudruns Mertens

Mit großer Leidenschaft hat sie sich fast 15 Jahre für die Belange von Eltern und Familien im Schwalm-Eder-Kreis eingesetzt, am Dienstag starb Gudrun Mertens nach langer, schwerer Krankheit. Die 60-jährige, die im Homberger Stadtteil Rückersfeld lebte, war Mitgründerin und langjährige Leiterin des "Familienzentrums und Elternschule", das vielfältige Hilfs- und Beratungsangebote für junge Mütter und Väter bereit hält. Das Café Klapperstorch beispielsweise ... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 31.05.2014 • Eltern sind die Experten

Vor mehr als einem Jahr öffnete das Familienzentrum Schwalm-Eder am Standort Ziegenhain eine Elternschule: Dort finden junge Mütter und Väter Unterstützung im Alltag, es gibt Beratungsangebote und die Möglichkeit zum Austausch. Immer montags öffnet das Café Klapperstorch seine Türen. Sozialpädagogin Martina Theis und Praktikantin Jasmin Schütz kommen mit den Gästen bei einem Frühstück locker ins Gespräch. Sabine Holland-Jopp ist mit Lenn Eric... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 18.05.2013 • Begleiteter Start ins Leben

Im Januar öffneten das Familienzentrum und die Elternschule des gleichnamigen Homberger Vereins ihre Türen im Ziegenhainer Steinweg. Im rechten Flügel der früheren Landwirtschaftsschule dreht sich seitdem alles um Eltern und Kinder. Leiterin Gudrun Mertens und Heike Hoch vom Vorstand stellten jetzt das Konzept und die Pläne für das zweite Halbjahr vor. Nach Felsberg ist Ziegenhain die zweite Zweigstelle des Familienzentrums. Unter dem Dach des Zentrums... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 22.11.2012 • Gesundes und Gespräche

Die Mischung macht's: Beim gesunden Frühstück im Café Klapperstorch kommt nicht nur ausgewogenes Essen auf den Tisch, sondern auch so manches Thema, das vor allem Mütter und ihre Kinder beschäftigt. Dazu gibt es Informationen vom Team der Elternschule, natürlich auch Platz und Zeit zum Spielen für die Kinder. Das ist das Erfolgsrezept des vor zehn Jahren vom Familienzentrum des Schwalm-Eder-Kreises gegründeten Frühstückstreffens für Eltern... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 29.08.2011 • Frühe Hilfe für Eltern

Auf jede Frage eine hilfreiche Antwort, für jedes Problem den passenden Gesprächspartner für junge Mütter und Eltern finden: Das will das Familienzentrum Schwalm-Eder mit Elternschule, das es seit zehn Jahren in Homberg gibt. Der Geburtstag soll mit einem Empfang und einem Sommerfest am 18. September gefeiert werden. Ob Schwangerschaft und Geburt, Säuglingsnahrung oder Erziehung eines Kind, das betreut und ernährt werden muss: Eine Menge Fragen... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 21.01.2011 • Notfalls anonyme Hilfe

Die Räume sind neu, aber das Konzept bleibt. Die Elternschule Schwalm-Eder ist in den ehemaligen Konferenzraum der Homberger Klinik umgezogen und hat ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Das Platzangebot blieb gleich, 150 Quadratmeter stehen nur für die Angebote der Schule bereit. "Es gibt einen Raum weniger, dafür sind die Räume größer", erklärte die Leiterin der Elternschule, Gudrun Mertens. Einige Kurse müssten nun anders aufgeteilt werden. Grund für den Umzug war... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 05.10.2010 • Sie bleiben Homberg treu

Mut, Gelassenheit, Anerkennung, Wissen - all das wollen das Familienzentrum und die Elternschule Schwalm-Eder vermitteln. Seit knapp zehn Jahren ist der Verein in den Räumen am ehemaligen Klinikum Homberg zu finden. Und dort will er auch nach dessen Schließung in der vergangenen Woche bleiben. Damals, im Januar 2001, sei zwar die Nähe zu Frauenklinik und Geburtenstation entscheidend für die Wahl des Domizils gewesen, sagt die Sozialpädagogin Gudrun Mertens... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
EXTRA TIP am 16.11.2008 • Auch in Zukunft

Seit 2 Jahren ist der Schwalm-Eder-Kreis für die Verteilung und Auszahlung der vom Land Hessen zur Verfügung gestellten Mittel für die Förderung der sozialen Hilfen zuständig. Landrat Frank-Martin Neupärtl teilt dazu mit, dass durch die getroffenen Rahmenvereinbarung die kommunale Planungs- und Handlungsfähigkeit gestärkt und damit die Grundlagen für eine bedarfsgerechte Versorgung geschaffen wurden. In den Genuss dieser kommunalisierten Förderung kommt nun... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 15.03.2007 • Rutscheautos für Knirpse

Drei gemeinnützige Vereine freuen sich über eine Spende der Kreissparkasse Schwalm-Eder. Für insgesamt 1500 Euro können sie nämlich jetzt Mini-Räder, Rutscheautos genannt, kaufen. Die kleinen Flitzer sollen den unter dreijährigen Knirpsen in der Elternschule, dem Tageselternverein Schwalm-Eder und dem Verein kinder-, senioren- und familienfreundliches Felsberg (Kifas) zugute kommen. Elf Schüler der Homberger Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule haben die Gefährte... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 20.03.2006 • Ein Verein hilft dem anderen

Glucksendes Lachen, Singen, Erzählen: Durch die geschlossene Faltwand in der Elternschule Schwalm-Eder drangen die heitersten Laute, während es im Multifunktionsbüro um Fakten und Finanzen ging. Sechs Spezial- gymnastikmatten im Wert von 600 Euro hatte der Förderverein Homberger Klinikum ans Familienzentrum gespendet. Ein willkommener Anlass, die gemeinsamen Ziele heraus zu stellen. Denn die Wege zwischen Klinikum und Elternschule seien nun mal erfreulich kurz... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
Homberg aktuell am 19.01.2006 • Was Hänschen nicht lernt...

"Wir sind in Hessen dabei, durch ein Zusammenwirken aller Verantwortlichen zu erreichen, dass aus Kindergärten "Bildungsgärten" werden", so Silke Lautenschläger. Kinder hätten ein Recht auf frühe Bildung. Es müsse ein umfassendes Bildungsverständnis entwickelt werden, das die Kinder vom ersten Lebensjahr an einbeziehe. Es gehe nicht um eine Verschulung der ersten Lebensjahre, sondern um eine optimale kind- und altersgerechte Förderung im Elternhaus und in... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
Homberger Anzeiger am 18.01.2006 • Reden in ganzen Sätzen

"Bildung von Anfang an" - über das Fortschreiten und die Zusammenarbeit der am hessischen Bildungs- und Erziehungsplan beteiligten Organe informierte sich die hessische Sozialministerin Silke Lautenschläger. In den Räumen der in der Kreisstadt ansässigen Elternschule am Klinikum Homberg tragen sich die Vertreter des gegründeten Tandems, bestehen aus der Kindertagesstätte Osterbach, der Grundschule Osterbach und des Familienzentrums und Elternschule Schwalm-Eder, um der Ministerin... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 25.11.2005 • Elternrat bei www.

Das Angebot ist vielfältig und kaum noch zu überblicken. Dabei hilft nun das Internet. Das Familienzentrum und die Elternschule Schwalm-Eder mit Sitz in Homberg ist dort mit einer eigenen Seite vertreten. Die Angebote für Kinder, Paare, angehende und junge Eltern wird übersichtlich und prägnant präsentiert. Im Auftrag des Vereinsvorstandes hat Thomas Steinbrecher, angehender Abiturient an der Homberger Theodor-Heuss-Schule, den neuen Internetauftritt gestaltet... » weiterlesen


Homepage des Verlages aufrufen
HNA am 30.05.2005 • Viel Wissenswertes für Frauen und Familien

Vielseitige Informationen rund um Themen, die besonders Frauen betreffen und interessieren, standen im Blickpunkt der fünften Felsberger Frauenmesse, die den ganzen gestrigen Sonntag über in der Drei-Burgen-Schule in der Drei-Burgen-Schule stattfand. An über 60 Informationsständen konnte man ich einen Überblick darüber verschaffen, auf welche Informations-, Hilfs-, Beratungs- und Betreuungsangebote sie in Felsberg und im gesamten Schwalm-Eder-Kreis zurückgreifen können... » weiterlesen


 nach oben 

Kontakt        •        Anfahrt        •        Impressum

© 2005-2017 Familienzentrum Schwalm-Eder e.V.