#7 Bewegungsparcours

Kinder wollen sich gern immer und überall bewegen. Mit vielen kleinen Ideen lässt sich schnell und einfach ein Parcours zum Klettern, Rutschen und Balancieren aufbauen. 


Nötiges Zubehör:

  • Kissen/Decken/Hocker, als kleine Flusssteine hintereinander legen und drüber balancieren oder hüpfen
  • ein glattes Regalbrett wird ruckzuck als Rutsche umfunktioniert...einfach ans Sofa oder Bett gelehnt.
  • Stühle nebeneinander gestellt mit einer Decke darüber dient als Höhle oder Tunnel zum durchkrabbeln.
  • Stillkissen oder größere Sofakissen bieten vor allem Krabbelanfängern eine gute Gelegenheit daran hochzukrabbeln, quasi den Berg zu erklimmen.
  • Aufgeblasene Luftmatratzen bieten eine schöne Wackelebene zum drüber Laufen.

Worauf müssen Sie achten?

Bitte immer darauf achten das Kissen/Decken nicht verrutschen können und somit keine Sturzgefahr besteht. Unter dem Rutschbrett einen Antirutsch-Teppich legen damit das Brett nicht runterrutscht. Kinder sind super kreativ und bauen sich eigene Bewegungslandschaften. Achten Sie bitte nur auf die Sicherheit.








 
Eine Idee von Mirjam Schmidt, Erzieherin, Kurs-/Gruppenleiterin sowie Leitung offener Angebote in Ziegenhain
Top
Unsere Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos: More details…