#9 Beschäftigungsspiele in der Küche

Kinder wollen immer und überall dabei sein. Doch gerade für kleinere Kinder ist es in der Küche manchmal auch gefährlich. Aber mit tollen interessanten „Spielsachen“ mit denen auch Mama und Papa „spielen“ fällt das Warten leichter. Und Sie können entspannt Kochen. 




Beschreibung:
Kinder lieben es aus Bechern, Schüsseln etc. Sachen wie Nudeln, Reis, Erbsen… umzusortieren und umzuschütten. Ebenfalls haben sie viel Freude daran Sachen irgendwo hinein zu stecken. Wie beispielsweise ein umgedrehtes Küchensieb, in das Strohalme oder Spagetti hineingesteckt werden können. Oder etwas kniffliger… Sie stecken ein Tischtennisball in einem Schneebesen. Und das Kind muss versuchen, diesen wieder herauszubekommen. Auch Becher zu Türmen aufzustapeln kann Kinder lange beschäftigen.

Nötiges Zubehör:
Schüsseln, Tupperdosen, Löffel, Schneebesen, kleiner Ball z.B. Tischtennisball, Küchensieb, Strohhalme oder alternativ Spagetti, Plastikbecher, je nach Alter der Kinder, Nudeln, Reis, Rosinen,...

Worauf müssen Sie achten?
Das Kind mit Kleinteilen wie Nudeln, Reis, Erbsen etc… stets im Blick haben, bei ausgeprägtem „alles in den Mund stecken“ lieber größere Sachen wie Korken, Kastanien, Gardinenringe, Bälle o.ä. zum Sortieren geben. Bitte keine Bohnen geben da diese roh giftig sind!



Eine Idee von Mirjam Schmidt, Erzieherin, Kurs- u. Gruppenleiterin sowie Leitung Offener Angebote in Ziegenhain
Top
Unsere Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos: More details…