#65 Becherkanone

Alles was sich bewegt, übt eine große Faszination auf Kinder aus. Ganz besonders, wenn es fliegt...


Ihr braucht:
  • 1 Pappbecher (0,33 ml) oder ein leerer Joghurtbecher
  • 1 Luftballon pro Kind
  • 1 Schere
  • 1 kleiner Ball oder eine Papierkugel

Zunächst wird der Boden des Pappbechers rundherum abgeschnitten. Der Luftballon sollte einmal kurz aufgepustet werden, damit er sich nachher besser verarbeiten lässt. In den Luftballon schneiden Sie dann mit der Schere auf der gegenüberliegenden Seite der Ballonöffnung ein kleines Loch. Als Nächstes verknoten Sie die Ballonöffnung und spannen den Ballon an der Schnittöffnung straff über den offenen Becherboden. (Dies geht leichter wenn der Luftballon zuerst einmal aufgepustet wurde.)

Nun kann der kleine Ball in den Becher gelegt werden und durch Ziehen und wieder Loslassen am Luftballon herauskatapultiert werden.



Stellen Sie kleine Schüsseln auf und probieren Sie, wer in der Familie die meisten Bälle in den Gefäßen versenkt... Sie finden bestimmt noch viele weitere Spiele mit den Becherkanonen.

Viel Spaß dabei! 

 


Eine Idee von Eltern für Eltern von Eva Bauer mit Philline und Leopold

Top
Unsere Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos: More details…