#71 Pusteboot

Es ist Planschbeckenzeit und hier gibt’s eine Spielidee dafür. Auf den Punkt gebracht kann man sagen: Pusten macht stark und fördert das Sprechen lernen. Ab wann Kinder gezielt pusten können hängt von der Übung ab. Also probiert es aus und übt.


Was ihr braucht:
  • festes Papier oder Tonkarton (Tipp: Glänzendes Papier hält dem Wasser länger stand)
  • ein Planschbecken oder eine große Schüssel
  • Stifte zum Anmalen

Dieser oder dieser Link bringt euch zu einer YouTube-Faltanleitung für das Papier-Boot. Nach dem Falten könnt ihr eurem Boot noch einen Namen geben und es bunt anmalen.







Solltet ihr keine Lust aufs Falten haben, findet ihr bestimmt etwas Anderes was schwimmt und sich pusten lässt.

Viel Spaß beim Spielen!

 


Marina Otteni, Gruppenleiterin und Projektkoordinatorin für wellcome im Familienzentrum in Homberg und Maren Schmidt, Praktikantin

Top
Unsere Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos: More details…