#27 Frühjahrsputz mit Spaß

Bewegung mit Tüchern. Manchmal kann putzen Spaß machen und ist überhaupt keine Arbeit. Und zählt daher auch nicht zur Kinderarbeit ; -)


Nötiges Zubehör:

  • Putztücher
  • Staublappen
  • Musik



Jedes Familienmitglied bekommt ein Tuch und bewegt sich zur Musik durch den Raum. Stoppt die Musik, wird abwechselt von allen Familienmitgliedern ein Gegenstand aus dem Raum genannt (z.B. Regal, Schrank, Stuhl, Tisch, Fenster, Tür, Boden) dieser wird dann mit Hilfe des Tuches geputzt. Zunächst wird das Tuch nur mit den Händen gehalten, später werden z.B. Po, Rücken, Bauch mit in die Putzarbeit einbezogen. Ist das Lied beendet, werden an die Teilnehmer zusätzliche Tücher ausgeteilt. Jetzt werden gemeinsam Ideen für „neuartige“ Putzideen entwickelt (z.B. Füße auf einem Tuch und die Hände auf dem anderen Tuch und vorwärts rutschen).

Vorher kann das ganze auch schon zum Aufräumen genutzt werden. Bei jedem Musikstopp wird eine Sache genannt die weggeräumt/aufgeräumt wird (z.B. alle Bücher ins Regal, alles Lego/Duplo in die Kiste, alle Roten, gelben,... Sachen wegräumen etc.).

Worauf müssen Sie achten?
Gehen Sie mit Spaß an dieses Spiel heran und freuen Sie sich wenn es dabei noch einen sinnvollen Nutzen hat.




Eine Idee von Mirjam Schmidt, Erzieherin, Kurs- u. Gruppenleiterin sowie Leitung Offener Angebote in Ziegenhain

Top
Unsere Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos: More details…