#45 Barfußpfad to go

Kinder entdecken und nehmen mit ihren Sinnen die Welt wahr.  Mit vielen Materialien lässt sich schnell und einfach ein kleiner Barfußpfad zum Erfühlen, Ertasten und Erforschen aufbauen.


Nötiges Zubehör:
Schuhkarton / Kisten / Schüsseln ... Diese können befüllt werden mit:
  • Watte / WattepadsZeitungspapier (zu Kugeln geformt)
  • Wasser
  • Handtüchern
  • Gras
  • selbstgesammelten Tannenzapfen
  • Kastanien
  • Flaschenkorken
  • abgerundeten Steinen
  • Sand
  • Murmeln
  • dünnen Stöcke
  • Rinde
  • einer Kuscheldecke
  • ...

Ihr findet bestimmt noch viele weitere Materialien, die ihr in euren Barfußpfad einbauen könnt! Wir sind gespannt!



Bitte beachten:

  • Bitte die Kinder nicht unbeaufsichtigt lassen, damit keine Kleinteile in den Mund genommen werden.
  • Bitte keine scharfen oder scharfkantigen Materialien für den Barfußpfad verwenden.
  • Bei unebenen Abschnitten des Barfußpfades können Sie ihren Kindern gerne die Hand geben, damit sie sich nicht wehtun und mehr Sicherheit haben.


Wir wünschen viel Spaß beim Erfühlen der verschiedenen Materialien.

Socken aus und los geht’s!

 


Eine Idee von Caroline Musack, Studentin der Sozialen Arbeit, Praktikantin im Familienzentrum

Top
Unsere Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos: More details…