#51 Bilder und Ideen von Eltern für Eltern

Eine Idee von Eva Bauer: Selbstgemachte Samenbälle zaubern in den Garten eine Blumenwiese oder können verschenkt werden. Besonders Oma und Opa freuen sich über etwas von den Enkelkindern. 


Das wird gebraucht:
  • 5 Handvoll Tonpulver (optional)
  • 5 Handvoll Erde (normale Pflanzenerde, gerne auch mit Kompost vermischt)
  • 1 Handvoll Samen
  • Wasser

So geht´s:
Als erstes wird die Erde fein gesiebt. Dann vermischen Sie die Erde mit den Samen und dem Tonpulver in einer großen Schüssel gut miteinander. Geben Sie tröpfchenweise Wasser dazu (nicht zu viel!) und kneten Sie die Mischung solange, bis ein gleichmäßiger "Teig" entsteht. Formen Sie daraus anschließend etwa walnussgroße Kugeln und lassen Sie diese an einem nicht zu warmen und gut durchlüfteten Ort trocknen. Das dauert in der Regel etwa zwei Tage. Sie können die Samenbomben anschließend sofort werfen. Sie können sie aber auch an einem kühlen und trockenen Ort bis zu zwei Jahre aufbewahren. Samenbomben sind auch ein schönes Geschenk an alle Blumenliebhaber.













Zudem haben wir folgende Fotos von der Umsetzung der Spielidee #28 Futterschnecke von Claudia mit Rohit und Mohit erhalten:



Top
Unsere Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos: More details…