Diese Seite drucken

#52 Mit Essen spielt man!

Normalerweise sagen wir ja immer "mit Essen spielt man nicht". Heute dürfen wir mit Essen spielen.


Meine Kinder lieben das Spiel Tic Tac Toe. Ich habe einfach ein Spielfeld auf ein weißes Blatt Papier aufgemalt. Meine Kinder mögen die Knabbereulen und Igel daher habe ich diese heute mal als Spielfiguren genommen. Ihr könnt natürlich auch andere „Spielfiguren“ nehmen. Wer gewinnt darf, die Spielfiguren behalten und auch aufessen. Das Spiel geht natürlich auch mit nicht essbaren Spielfiguren. Ich habe schon selbst angemalte Steine, Kastanien, Haselnüssen, Walnüssen etc. gesehen.



Für kleinere Kinder habe ich noch ein anderes Beispiel. Wir hatten Knabbertiere gekauft und da das alles Zootiere waren, kam meinen Kindern und mir die Idee, wir könnten doch einen Zoo malen. Gesagt, getan auf den Bildern könnt ihr sehen was dabei herausgekommen ist. Sowohl das Sortieren, das Spielen als auch das Aufessen hat sehr viel Spaß gemacht. Für ganz kleine Kinder, kann man auch die Tiere vor dem spielen und aufessen, erst einmal auf verschiedenen Tellern sortieren und die verschiedenen Tiere mit Namen und Tierlaut benennen.





Beim Einkaufen habe ich gesehen, dass es eine ganze Reihe von verschiedenen Tieren gibt. Es gibt auch Kekse mit Bauernhoftieren, so könnte man natürlich auch einen Bauernhof malen und bespielen.



Viel Spaß dabei und guten Hunger!






Eine Idee von Nicole Löchel-Tschirner, Sozialpädagogin im Familienzentrum, Kursleiterin und Leitung offener Angebote in Fritzlar, Gudensberg und Homberg mit Afeni und Eleni

Unsere Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos: More details…